MDF - Mittel-Dichte Holzfaserplatte oder Mittel-Dichte Faserplatte
(medium density fiberboard)

MDF-Platten bestehen aus feinstzerfasertem, hauptsächlich rindenfreiem Nadelholz, das durch eine schonende Verpressung zu gleichmäßigen, sehr feinen Fasern gemahlen wird, wodurch die Kanten - glatt und fest - ohne besonderen Anleimer profiliert und anschließend lackiert werden können. Trotz des höchsten Bindemittelanteils können MDF-Platten wie Flachpressplatten (Spanplatten) eingesetzt werden. Dieser mittelharte Faserplattentyp ist durch eine hohe Oberflächendichte gekennzeichnet. MDF-Platten sind in den Stärken 2-60 mm mit einer Dichte von 600-1000 kg/m³ erhältlich. Der Verwendungsbereich befindet sich in zunehmendem Maße im Möbelbau. Die Biegefestigkeit der MDF Faserplatten ist zudem fast doppelt so hoch wie die von einfachen Holzspanplatten. Kritisch ist das relativ hohe Gewicht der Platten. Aufgrund der technischen Eigenschaften zählt die MDF-Platte weltweit zu den am stärksten wachsenden Holzwerkstoffprodukten.

 

Faserplatten, Hartfaserplatten, Zuschnitte von Hartfaserplatten, Holzfaserplatten, Holzwerkstoffplatten, Holzwerkstoff, mitteldichte Faserplatten (MDF), Mittel-Dichte-Faserplatten, MDF-Platten, MDF, Mitteldichte-Faserplatten, Mittel-Dichte-Faserplatten, hochdichte Faserplatten (HDF), Rohspanplatten, rohe Spanplatten, Spanplatten, beschichtete Spanplatten, Spanplattenzuschnitte, zugeschnittene Spanplatten, Verpackungsplatten, Sperrholz, Sperrholzplatten, Holwerkstoffe, Palettendeckel, Palettenzwischenlagen, Standardformat, Standardmaße, Standardplatten, Standardabmessungen, spezielle Fixmaße, Fixmaße für Rohspanplatten, Zuschnitte, Spanplattenzuschnitte, Sonderarbeiten wie Ecken abschrägen, Bohrungen, Fräsungen, Frästeile